vorbereitung der verbindungen zwischen belgien und den niederlanden

Es werden in zahlreichen Bereichen intensive Gespräche über eine Verbesserung der Bahnverbindungen zwischen den Niederlanden und Belgien geführt. Dabei konzentriert sich EurekaRail auf 3 wichtige grenzüberschreitende Strecken:

Gewinnung von Interessenträgern für Pläne

Zunächst gilt es, die zahlreichen beteiligten Interessenträger für das Anliegen zu gewinnen. Dabei geht es nicht nur um die Verkehrsunternehmen NS, NMBS und Arriva sowie die Schienennetzbetreiber ProRail und InfraBel, sondern auch darum, dass den Plänen auf verschiedenen Ebenen zugestimmt werden kann. Dazu gehören etwa das niederländische Ministerium für Infrastruktur und Wasserwirtschaft, das niederländische Wirtschaftsministerium, die belgische Föderalregierung sowie die Provinzen, Regionen und Kommunen. Dies gilt außerdem für Fahrgastorganisationen wie Rover und für Einrichtungen wie die niederländische Inspektion für Umwelt und Transport (Inspectie voor de Leefomgeving en Transport, ILT). Es gibt also eine Vielzahl von Interessenträgern.

Gemeinsame Interessen

EurekaRail stellt daher zunächst in den Mittelpunkt, die gemeinsamen Interessen aufzuzeigen und einen Blick für die Interessen der einzelnen Beteiligten zu entwickeln. Der Mehrwert besserer grenzüberschreitender Bahnverbindungen ist offenkundig: Schnelle und komfortable Verkehrsmittel werden von mehr Fahrgästen gerne genutzt. Außerdem ergeben sich für alle beteiligten Regionen klare wirtschaftliche Vorteile, nicht nur etwa für die Tourismusbranche in Limburg und die Ardennen in der Region Lüttich. Auch die Industrie – wie Nedcar in Born und der Chemelot Campus in Geleen – profitiert von einer guten Verbindung zum Hafengebiet Antwerpen. Dies gilt in umgekehrter Richtung auch für Antwerpen.

Dreiländerzug

Die Einführung des Dreiländerzugs, eines Intercitys Lüttich – Maastricht – Heerlen – Aachen, kann einen bedeutender Durchbruch in der weiteren Verbesserung der grenzüberschreitenden Bahnverbindungen zwischen Belgien und den Niederlanden darstellen.