Es wird intensiv an einer attraktiveren Gestaltung des Bahnverkehrs in der Euregio gearbeitet. Die Bahnnetze in den Niederlanden, Belgien und Deutschland müssen also besser aufeinander abgestimmt werden.
Ziel ist es, dass Pendler einfacher mit der Bahn zur Arbeit im Nachbarland gelangen können, die Einwohner eher den Zug nehmen (z. B. zu Verwandtenbesuchen im belgischen oder deutschen Grenzraum) und dass Studenten problemlos zwischen den verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen in dieser Region reisen können.

Klicken Sie auf die Karte, um mehr zu erfahren

  • Bahnhof
  • Flughafen
  • Universität
    deutsch

    UM-Wissenschaftler Marc Dijk: effiziente bahnverbindungen sind die grundlage

    01/07/2019
    Effiziente Bahnverbindungen sind die Grundlage
    Menschen sind nur bereit, das Auto gegen öffentliche Verkehrsmittel einzutauschen, wenn die Infrastruktur in Ordnung ist. Bahnverbindungen zwischen Städten und innovative Fahrzeuge im Stadtverkehr sind dabei von entscheidender Bedeutung.
    weiterlesen
    deutsch

    Zusammenarbeit Die Niederlande und Deutschland: infrastruktur für internationale zugverbindung aachen-maastricht steht

    12/14/2018
    Infrastruktur für internationale Zugverbindung Aachen-Maastricht steht
    Die Niederlande und Deutschland haben erfolgreich an der Verbesserung der Infrastruktur des Schienennetzes zwischen Maastricht und Aachen zusammengearbeitet.
    weiterlesen
    deutsch

    Europaparlamentarier Matthijs van Miltenburg: das neue gesetz verleiht grenzüberschreitenden projekten einen schub

    12/14/2018
    Das neue Gesetz verleiht grenzüberschreitenden Projekten einen Schub
    Unterschiede in der Gesetzgebung einzelner Länder können bei der Umsetzung der Pläne eines grenzüberschreitenden Programms wie EurekaRail zum Hindernis werden.
    weiterlesen
    deutsch

    Geschäftsführer Louis Prompers, Maastricht Bereikbaar: breiter blick auf mobilität

    12/14/2018
    Breiter Blick auf Mobilität
    Louis Prompers war einer der Initiatoren des A2-Projekts bzw. der unterirdischen Verlegung der Autobahn in Maastricht. Nun ist er Vorsitzender der Regiegruppe Stad&Spoor (Stadt & Bahn) in Maastricht und Programmdirektor von Maastricht Bereikbaar, der Organisation, die gemeinsam mit Institutionen und Wirtschaft an intelligenter nachhaltiger Mobilität arbeitet, um die Stadt und Region erreichbar zu halten.
    weiterlesen
    deutsch

    Absichtserklärung der deutschen und niederländischen Behörden: bessere aussichten auf einen intercity aachen-amsterdam

    12/11/2018
    Bessere Aussichten auf einen Intercity Aachen-Amsterdam
    Eine Intercityverbindung zwischen Aachen und Amsterdam über Eindhoven und Heerlen ist wieder einen Schritt näher gerückt. Das niederländische Ministerium für Infrastruktur und Wasserwirtschaft, die niederländischen Provinzen Limburg und Brabant und der deutsche Zweckverband Nahverkehr Rheinland haben eine Absichtserklärung zur Prüfung der Möglichkeiten dieser Verbindung unterzeichnet.
    weiterlesen
    deutsch

    Patrice van Bergen, Arriva-Regionalgeschäftsführer für Limburg: ein zug der grenzen überschreitet

    12/07/2018
    Ein Zug der Grenzen überschreitet
    Ein internationaler Zug zwischen Maastricht und Aachen. Das war eine der festen Anforderungen der Provinz Limburg bei der Vergabe der Konzession für öffentliche Verkehrsmittel für den Zeitraum 2017-2031.
    weiterlesen
    infographic
    Laden Sie die Infografik als PDF Dokument